Erwachsenentheater 2015 – Kavalier am Steuer

Viel Zeit bleibt nicht, dieses Jahr ein neues Stück einzustudieren, aber mit großem Elan, der konsequenten Leitung unseres Regisseurs Helmut Brandstetter, unterstützt durch seine Frau Helga, wurde mit den Proben begonnen – mit schon jetzt mit vielem Lachen.

Gespielt wird :

– Kavalier am Steuer –

oder

“weil wir zwoa Spezl san”

ein ländlicher Schwank in drei Akten mit Gesang
von
Maximilian Vitus
Musik von Sepp Gstöttner

Der Nachtwächter Emmeran und sein Spezl Ambros werden den unterschiedlichsten Verdächtigungen ausgesetzt. Geschrt werden diee durch seine Frau Mena, der geschwätzigen Nachbarin, der Kircleitnerin und nicht zuletzt von dem einfältitigen Gemeindediener Quirin Dadlhuber, der unbedingt ein Verbrechen aufklären will.

Wo und wie sie überall hineinschlittern das beschreibt Maximilian Vitus mit einem Griff in seine unerscöpfliche Humorkiste zur Freude des Publikums und auch der Darteller.

Bild und Presse:
– Hallertau.info 29.03.2015: „Weil mia zwoa Spezln san, drum halten mia z’samm.“